AK LEBENSRECHT

Bist du schwanger?

Wir möchten, dass Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, egal welche Option Sie wählen. Die Informationen auf diesen Seiten können Ihnen helfen, Ihre Möglichkeiten zu überdenken.

  • telephone-reciever(40x40)

    034461 89 14

  • Elternschaft

    Die Schwangerschaft und die Erziehung Ihres Kindes.

  • Übernahme

    Geben Sie jemand anderem das Recht und die Verantwortung, Ihr Kind großzuziehen.

" Geplante Elternschaft unterstützen "

  • Abtreibung

    Eine Aspirationsabtreibung ist eine sichere und effektive Möglichkeit, eine Schwangerschaft zu beenden.

  • gardener(50x50)
    Geburtenkontrolle

    Mit der Geburtenkontrolle können Sie den Zeitpunkt der Schwangerschaft verhindern und planen.

Unsere Dienstleistungen

Ak Lebensrecht ist einer der führenden Anbieter von qualitativ hochwertiger und bezahlbarer Gesundheitsversorgung.

Schwangerschaftstests & Dienstleistungen

Die Schwangerschaft ist ein großes Ereignis. Wir helfen Ihnen, Ihre Fragen zu beantworten, unterstützen Sie und sorgen dafür, dass Sie die Pflege bekommen, die Sie brauchen, um gesund zu bleiben.

Geburtenkontrolle

Die Geburtenkontrolle ist ein sicherer Weg, um eine Schwangerschaft zu verhindern und bestimmte gesundheitliche Probleme zu behandeln. Es gibt viele Arten der Geburtenkontrolle. Wir können Ihnen helfen, die beste Methode für Sie zu finden.

Abtreibungsdienste

Ak Lebensrecht bietet sachliche, unvoreingenommene Informationen über Ihre Möglichkeiten sowie sichere und mitfühlende Abtreibungsdienste. Die Entscheidung für eine Abtreibung ist sehr persönlich und nur Sie können entscheiden, was das Beste für Sie ist.

heart-family-hi

Reproduktive Rechte sind Menschenrechte

  • Familiengründung

    Jede Frau sollte selbst entscheiden können, ob, wann und mit wem sie eine Familie gründet oder nicht.

  • Geburtenkontrolle

    Jede Frau sollte Zugang zu einer erschwinglichen Geburtenkontrolle haben, die für sie richtig ist - egal wo sie wohnt, wo sie arbeitet oder wie viel Geld sie verdient - damit sie ihre eigene Zukunft kontrollieren kann.

Blog

Badevergnügen im Garten: das kann der Outdoor-Whirlpool

Insbesondere nach einem anstrengenden Tag verspricht ein Whirlpool die nötige Entspannung. Bei angenehm warmer Temperatur blubbert das Wasser im Becken – welch eine Wohltat. Doch heutzutage ist es nicht nur üblich, die eigene Badewanne oder andere Wellnessoasen im Innenbereich mit Outdoor-Whirlpools aufzuwerten. Längst ist ein Outdoor-Whirlpool kein unerreichbarer Luxus mehr, den nur wohlhabende Menschen finanzieren können. Ganz im Gegenteil. Mittlerweile sind Outdoor-Whirlpools – ebenfalls als Jacuzzi bekannt – bei genügend Platz im Außenbereich für nahezu jedermann erschwinglich.

Beheizte Wasserbecken mit einem angenehmen Massageeffekt 

Outdoor-Whirlpools sind beheizte und mit warmem Wasser gefüllte Wohlfühloasen, die dank eingebauter Düsen einen angenehmen Massageeffekt versprechen. Kann ich Whirlpools für Outdoor benutzen? Diese Frage stellt sich heutzutage vielen Anbietern überhaupt nicht mehr. Mit Zubehör wie Jetpumpen, einem Kartuschenfilter und einer Zirkulationspumpe kann das Abenteuer Outdoor-Whirlpool auch schon beginnen. Dann stellt sich nur noch die Frage nach der richtigen Formgebung. Heutzutage gibt es Whirlpools in verschiedenen Beckenformen. Deren Vielfalt reicht von kreisförmigen und ovalen Modellen über dreieckige oder quadratische bis hin zu rechteckigen Whirlpools. Die Größen variieren stark, so dass zwei bis hin zu acht Personen in dem Whirlpool Platz nehmen können. Kleinere Versionen – sogenannte Whirlwannen – sind für maximal zwei Personen geeignet.

Die meisten Whirlpools werden heute für Gärten und Terrassen genutzt 

Generell ist ein Großteil aller Whirlpools heutzutage für den Außenbereich konzipiert. Deshalb bauen die meisten Haus- oder Wohnungsbesitzer die Pools nur dann im Innenbereich ein, falls der Garten nicht genügend Platz bietet. Aufgrund des hohen Eigengewichts können Whirlpools in Innenräumen statische Probleme verursachen. Herrscht in Innenräumen in der Nähe der Whirlpools außerdem eine hohe Luftfeuchtigkeit vor, könnte diese innen schwerwiegende Schimmelschäden verursachen. Deshalb sind die Pools für die Terrasse oder den Garten besonders gut geeignet.

Entspannungsmomente nach einem stressigen Tag 

Outdoor-Whirlpools lassen Wellnessgefühl aufkommen, das nach einem anstrengenden Tag die Lebensgeister aktiviert. Aus medizinischer Sicht verspricht ein Whirlpool für den Außenbereich ebenfalls deutliche Vorteile. Durch den Massageeffekt ist der kleine Wellnesstempel in der Lage, Beschwerden wie Muskelverspannungen oder Rückenschmerzen zu lindern. Da ein eingebauter Whirlpool den Wohnkomfort steigert, erhöht sich automatisch der Wert der dazugehörigen Immobilie. Dennoch ist ein Outdoor-Jacuzzi eine Investition, die gut durchdacht sein sollte. Insbesondere größere Whirlpools sind fast genauso teuer wie Pools. Die Betriebskosten fallen ebenfalls ins Gewicht. Deshalb rentiert sich ein Outdoor-Jacuzzi in erster Linie für Personen, die die Wohlfühloase tatsächlich regelmäßig nutzen.

Arten von Outdoor-Whirlpools im Überblick 

Zur Wahl stehen unter anderem folgende Arten an Outdoor-Whirlpools:

  • aufblasbarer Whirlpool: zumeist für zwei bis vier Personen geeignet; Ausstattung mit Zubehör wie Pumpen, Heizung, Massagedüsen und Kartuschenfilter
  • Portable Spa: komplette Jacuzzi-Einheit mit permanenter Wasserbeheizung; aus robusten Materialien angefertigt; mit mehreren Massagepumpen
  • Swim Spa: vier bis sechs Meter lang; mit integrierter Gegenstromanlage

Ergänzend sei erwähnt, dass sich die eigenen finanziellen Möglichkeiten natürlich maßgeblich auf die Größe und Ausstattung des Outdoor-Whirlpools auswirken. So genügt ein Whirlpool mit einfacher Ausstattung für Nutzer, die ein Jacuzzi ausschließlich zur Entspannung nutzen. Während Whirlpools für den Garten mit gehobener Ausstattung über Massagedüsen in spezieller Anordnung verfügen, sind Pools mit Spezialausstattung häufig individuellen Bedürfnissen ihrer Nutzer angepasst. Mit dem richtigen Konzept könnten diese Modelle das eigene körperliche Wohlbefinden maßgeblich verbessern. 

Holen Sie die Entspannung nach Hause: Whirlpools im Test

Der Sommer neigt sich dem Ende und der große “Sommer, Sonne, Strand”-Urlaub rutscht vorerst wieder in die weite Ferne des nächsten Jahres. Doch das bedeutet natürlich nicht, dass Sie auf Entspannung verzichten müssen. Abgesehen vom Urlaub außerhalb der eigenen vier Wänden in einem warmen (oder auch kalten) Land Ihrer Wahl, können Sie auch zu Hause Urlaub machen. Das geht mit kleinen Wellness-Einheiten, wie Gesichtsmasken, aber auch größere Alternativen sollten nicht außer Acht gelassen werden. Haben Sie beispielsweise schon über einen Whirlpool nachgedacht? Nein? Dann erfahren Sie hier alles, das Sie an allgemeinen Informationen wissen sollten. Ja? Dann können wir Ihnen womöglich helfen, eine Entscheidung zu treffen, denn wir werden uns auch Whirlpools im Test anschauen.

Was ist der Whirlpool eigentlich genau?

Ein Whirlpool, das ist, um es mal allgemein auszudrücken, eine fortgeschrittene Badewanne. Ein Whirlpool ist folglich ein Becken, das mit Wasser gefüllt ist, aber zusätzliche Funktionen hat durch integrierte Düsen – diese können verschiedene Stärken besitzen. Düsen mit einer größeren Fläche sind in der Regel schwächer und eignen sich u. a. für eine sanfte Massage des Rückenbereichs. Düsen mit größerem Druck wirken dagegen eher punktuell und stärker auf einzelne Bereiche des Körpers. Die Temperatur eines Whirlpools ist übrigens auch sehr angenehm, da sie auf die durchschnittliche menschliche Körpertemperatur ausgelegt ist. Mit ca. 37° Celsius trägt das Wasser zusätzlich zur Entspannung bei. Mit Temperaturen bis zu 40° Celsius spricht man dann konkret von “Hot Tub” – ein Whirlpool ist es dennoch. Einige Verwechslungen gibt es jedoch im Bereich des Whirlpools innerhalb der Wohnung. Einige Menschen, vor allem, wenn sie gerade neu ein Haus bauen, wollen im Badezimmer nicht auf Luxus verzichten und entscheiden sich für, wie sie denken, einen Whirlpool. Aber Achtung! Von einem Whirlpool spricht man in der Regel nur bei einer potenziellen Personengröße von mindestens drei und bis zu acht Personen. Die kleineren Whirlpools im Badezimmer sind häufig nur für eine Person oder maximal zwei Personen ausgelegt. Diese funktionieren zwar auch nach dem Prinzip eines Whirlpools, genau genommen spricht man hier aber von “Whirlwannen”.

Whirlpools im Test – Darauf sollten Sie achten

Whirlpools gibt es von ganz verschiedenen Anbietern, sowohl lokal als auch im Internet. Klar, da häufen sich die Anbieter bis in das gefühlt Unendliche. Deshalb ist es schwer, den Überblick zu halten – gleichzeitig ist es aber auch enorm wichtig, dass Sie sich vor einem potenziellen Kauf ausreichend informieren und vor allem vergleichen. Ein konkreter Whirlpool ist nicht für jede Person oder jeden Haushalt der Richtige. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ansprüche vertreten sind und alle Leistung qualitativ hochwertig und seriös angeboten werden.
Besonders auf folgende Kategorien sollten Sie achten, wenn Sie Whirlpools vergleichen und Tests und Co. durchlesen:
– die Form des Whirlpools (Ist sie rechteckig, quadratisch, rund oder hat sie eine ausgefallene Form, die eventuell die Planung erschwert? Außerdem sollten Sie auch prüfen, wie groß die Maße ausfallen.)
– die Art des Whirlpools (Ist er Indoor oder Outdoor?)
– das Fassungsvermögen (Dieses variiert natürlich je nach Personengröße.)
– die Personengröße (Für wie viele Menschen benötigen Sie Ihren Whirlpool? Seien Sie realistisch.)
– die Anzahl der Düsen (Je nachdem welche Größe Sie bevorzugen, sollten Sie auch auf die Anzahl der Düsen achten.) 

Günstige Eheringe: Worauf sollten Sie achten?

Preiswerte gute Eheringe auch für wenig Geld

Eheringe dürfen auch günstig sein, denn sie symbolisieren die Liebe und nicht die finanziellen Möglichkeiten der Paare. Gut und günstige Eheringe bei Trauringe-Schillinger.de sorgen für das Interesse der angehenden Ehepaare. Erschwingliche Eheringe sind durchaus formschön und punkten mit tollem Design. Titan Ringe, Carbon-Ringe und Stahl-Ringe sind auch für niedrige Budgets erhältlich. Die Materialien Silber, Keramik, Titan und Wolfram präsentieren ebenso günstige Ring-Modelle. Eheringe aus Silber sind generell preiswert und trotzdem hochwertig in Kombination mit der richtigen Legierung. Edelstahlringe sind prinzipiell ebenso preisgünstig zu erwerben. 

Schlicht, klassisch und günstig

Die Ringe aus Titan sehen wunderschön aus, zumal wenn sie mit Verzierungen oder mit anderen Metallen kombiniert werden. Die Materialkosten sind beträchtlich niedriger, als für Ringe aus Gold oder Platin. Darüber hinaus ist Titan langlebig und punktet mit guter Hautverträglichkeit. Die feste Struktur sorgt für Kratzfestigkeit und Robustheit. Gute und günstige Eheringe sind in der Sparte Titan zu finden. Das leichte Material stört nicht bei der Ausübung der im Alltag anfallenden Tätigkeiten. Wer nicht genügend Budget für einen Platinring hat, kann die Alternative, nämlich den Palladium Ring kaufen. Die Farbe und teilweise auch das Aussehen entsprechen dem Platinring 600. Palladium Ringe punkten mit Materialhärte und sind somit stabil und widerstandsfähig. 

Einzigartige Trauringe und gar nicht teuer

Im Internet werden grundsätzlich hochwertige Eheringe als besonders günstig angeboten. Es ist nicht relevant, wie hoch das Budget ist, unzählige Angebote präsentieren explizit gut und günstige Eheringe bei Trauringe-Schillinger.de. Das Internet ermöglicht, das Aussuchen und die Auswahl in aller Ruhe zu realisieren. Preiswerte Modelle verfügen ebenso über Tragekomfort wie auch teure Fabrikate. Vorzugsweise sollten Materialien wie Edelmetalle und Edelstahl gewählt werden. Im Online werden explizit günstige Ringe angeboten, die mit unterschiedlichen Ausführungen und tollen Designs punkten. Trauringe aus Gold sind häufig preiswert, abhängig von der Legierung. Selbstverständlich gehören Trauringe aus Silber ebenfalls zu dieser Kategorie. Auch bei günstigen Ringen müssen Kaufkriterien berücksichtigt werden, wie beispielsweise die Strapazierfähigkeit. Die Ringe sollten nicht anfällig für Kratzer sein und nicht anlaufen. Ein niedriger Preis muss nicht prinzipiell die geringe Qualität präsentieren. Die meisten Anbieter stellen generell Ringe vor, die aus bestem Herstellermaterial bestehen und über präzise Fertigungstechniken verfügen. Durch geschickte Kombination der Materialien können gravierende Preisunterschiede entstehen. Auch die Größe und Breite der Ringe beeinflussen die Preise in höchstem Maße. Die günstigsten Modelle aus Edelstahl, Titan und Silber werden in der Regel explizit angeboten. Die Oberflächenstrukturen unterscheiden sich jedoch, sodass hierauf das Augenmerk gerichtet sein sollte. Eheringe bis zu 500 Euro gibt es in Gelb- und Weißgold, Palladium und Carbon. Die sozusagen preisgünstigen Eheringe in der Mittelklasse sind durchaus hochwertig. Die Online-Shops versprechen, dass preiswerte und teure Ringe nach dem gleichen Qualitätsstandard hergestellt werden. Einige Materialien sind selbstverständlich teurer, während die günstigen Modelle ebenso nickelfrei offeriert und von Allergikern getragen werden können. 

Schmalere Trauringe aussuchen

Viele Anbieter raten den Brautpaaren, nicht auf extrem breite und umfangreiche Ringe zu bestehen, sondern schmale Ringe aussuchen, die jedoch über erstklassiges Herstellermaterial verfügen. Die Legierungen sind ebenfalls zu berücksichtigen, der Anteil des eigentlichen Herstellermaterials, wie beispielsweise besonders bei Goldringen zu bemerken, beeinflusst ebenso den Preis. Der Verzicht auf den Diamanten oder Brillanten sorgt genauso für einen etwas niedrigeren Anschaffungspreis. 

Wann ist CBD Öl sinnvoll? Wir klären auf

CBD Öl, das ist mittlerweile in aller Munde. Es gibt verschiedene CBD Produkte und auch das CBD Öl aus Apotheke Kaufen wird teilweise diskutiert. Wir mischen uns für Sie mit ein und geben Ihnen einen Überblick, welche Vorteile es gibt und auch welche Nachteile man unbedingt kennen sollte. Was ist CBD Öl ganz allgemein, wo erhält man es und für wen bringt es wirklich etwas? Im folgenden Artikel werden wir diese Fragen beantworten und hoffen, dass wir Ihnen bei einer eventuellen Entscheidung helfen konnten oder Sie zumindest hilfreiche Informationen mitgenommen haben. “Man lernt nie aus!” ist gewiss ein Motto, das wir uns zu Herzen nehmen.

Was ist CBD Öl und wo erhält man es? Die wichtigsten Fakten zusammengefasst

CBD Öl ist Öl mit dem nicht psychoaktiven Stoff der weiblichen Hanfpflanze. Oder, anders formuliert, das, was wir als Cannabis kennen, produziert verschiedene Stoffe, u. a. THC, welches sich auf unsere Psyche, sprich auf unser Bewusstsein, auswirkt. CBD wirkt anders und somit ist auch CBD Öl allgemein sehr gut verträglich. Es verursacht eben nicht jene Rauschzustände, die das THC mit sich führt, sondern ist milder in seiner Wirkung.
CBD Öl erhält man in Deutschland Problem in den meisten Apotheken, aber auch online gibt es sehr viele Angebote. Achten Sie beim Kauf, egal ob online oder vor Ort, immer darauf, dass Sie über alle möglichen Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt werden. Haben Sie bestimmte körperliche Beschwerden, ist auch immer ein zusätzlicher Gang zum Arzt/ zur Ärztin erforderlich. Denn das muss klar sein: CBD Öl ist kein Wundermittel, das alle Probleme und Beschwerden lösen kann. Es kann sehr gut Symptome mindern und bei alltäglichen Situationen helfen, jedoch ist es, gerade bei schwerwiegenden Krankheiten, keine ausreichende Behandlungsmaßnahme. 

Welche Vor- und Nachteile hat das Öl? Kann ich es sorgenfrei selber verwenden?

CBD Öl ist, wie Sie im Absatz zuvor genauer nachlesen können, allgemein eher unproblematisch. Es ist nicht vom Arzt verschreibungspflichtig und kann somit selbstständig in der Apotheke gekauft oder im Internet bestellt werden. Bevor wir uns den Vorteilen und damit der gewünschten Wirkung widmen, werden wir jedoch auch auf die Nebenwirkungen eingehe. Sie sind, logischerweise, als Nachteile zu sehen, sind jedoch objektiv betrachtet nicht schwerwiegender als die Nebenwirkungen anderer und vergleichbarer Produkte.
Zu den Nebenwirkungen gehören: Hemmungen des Arzneimittelstoffwechsels  (das ist besonders relevant, wenn Sie parallel Medikamente einnehmen), erhöhtes Zittern bei Patienten und Patientinnen mit Parkinson, ein trockener Mund, Schläfrigkeit, ein niedriger Blutdruck und ein allgemeines Gefühl der Benommenheit. Diese Nebenwirkungen sind jedoch nicht wirklich überraschend, wenn man sich vor Augen führt, wie das Öl wirkt und wofür es direkt angewendet wird. CBD wirkt entzündungshemmend, entkrampfend, angstlösend und gegen Übelkeit. Es wird ganz allgemein zur Entspannung und Beruhigung sowie zur Linderung von Schmerzen verwendet. Schläfrigkeit und eine gewisse Benommenheit sind somit nur konsequente Folgen bei einem Mittel, das zur Beruhigung und als Hilfe zum Einschlafen verwendet wird. Neben dieses “kleineren” Bereichen im Einsatz, wird das Öl auch sehr oft bei Patienten und Patientinnen mit chronischen Schmerzen verwendet. 

Kaltgepresstes Hundefutter – Was ist das und was taugt das?

Das Tierfutter ist für jeden Tierbesitzer und jede Tierbesitzerin ein wichtiges Thema. Für die kleinen Lieblinge soll es in den meisten Fällen nur das Beste vom Besten sein. Oft füttern wir unsere Haustiere besser und bewusster, als uns selbst. Das Thema kaltgepresstes Hundefutter ist aktuell immer mehr im Trend. Was das bedeutet und ob es sich für ihren Hund eignen, erfahren Sie hier. 

Das Wichtigste über Ihren kleinen oder großen Liebling

Hunde sind faszinierende Lebewesen, das wissen mindestens alle, die sich selber zu den glücklichen Hundebesitzern und Hundebesitzerinnen zählen können. Nicht umsonst nennt man die Tiere auch den “besten Freund des Menschen” – domestizierte Hunde sind treue Begleiter und stehen uns Menschen in der Freizeit, aber auch im Beruf an der Seite. Das, was wir als “Hunde” bezeichnen ist jedoch ein sehr allgemeiner Begriff. Hunde sind nur eine Familie in der Familie der sogenannten “Hundeartigen” (Canoidea). Den wenigsten Menschen ist wohl bewusst, dass auch Polarfuchs, Rotfuchs, Wolf und Kojote dazugehören. Diese Tiere halten wir aber natürlich nicht als Haustiere – oder sollten wir jedenfalls nicht. Auch, wenn es gerade in Japan einige Ausnahmen gibt. Unter den Hunden, die wir in Deutschland als Haustiere nutzen, gibt es jedoch selbstverständlich auch einige Unterschiede. Zwischen einem Berner Sennenhund und einem Chihuahua liegen Welten und das nicht nur, wenn man sich die Größe ansieht. Worauf Sie so oder so achten sollten, sind die individuellen Bedürfnisse, was Bewegung und Beschäftigung angeht. 

Was ist kaltgepresstes Hundefutter?

Kaltgepresstes Hundefutter beschreibt durch seinen Namen bereits sehr gut, was genau man erwarten kann: Diese Art von Hundefutter wird ohne zusätzliches Erhitzen zusammengeführt und verarbeitet. Was genau das bedeutet, erklären wir Ihnen. Die Zutaten für das kaltgepresste Hundefutter befinden sich alle im trockenen Zustand und werden ebenfalls trocken, also ohne Zugabe von Wasser oder anderen Flüssigkeiten und Co., vermischt. Das kann man sich wie getrocknete Kräuter vorstellen. Selbst das Fleisch befindet sich bei dieser Art Futter in dieser Beschaffenheit, nämlich in der Regel in Form von gemahlenem Fleischmehl.
Durch verschiedene Einrichtungen werden die Zutaten dann unter hohem Druck gepresst und in Form gebracht. Das Endprodukt entspricht der typischen Pellet-Form.

Die Vorteile der Kaltpressung sind vor allem, dass die wichtigsten Nährstoffe und Mineralien erhalten werden. Der Prozess ist außerdem nicht nur schonend, sondern auch natürlicher als die meisten anderen Prozesse. 

Sollten Sie diese Art von Futter verwenden?

Es steht Ihnen natürlich frei, wie Sie Ihren Liebling erziehen und füttern – so lange die Bedürfnisse des Hundes erfüllt werden. Manche Besitzer und Besitzerinnen ernähren Ihren Hund mit dem handelsüblichen Futter aus dem nächsten Supermarkt, manche kochen eine Portion extra und verfüttern dann das eigene Mittag oder Abendbrot – wieder andere barfen und legen somit einen großen Wert darauf, dass das Futter so natürlich wie möglich ist. Was würde ein Hund “in der freien Natur” fressen? Kaltgepresstes Hundefutter ist eine Option, die mittlerweile immer häufiger gewählt wird. Wenn Trockenfutter für Sie infrage kommt, sind sie mit dieser Variante gut beraten. Jedoch sollten Sie auch immer individuelle Bedürfnisse prüfen und wissen, was Ihr Hund verträgt und was nicht. 

Spannelemente – Diese Dinge sollten sie wissen und beachten

Was versteht man unter Spannelementen?

Wie der Name schon vermuten lässt, sind Spannelemente Hilfsgegenstände beim Spannen von Werkstücken. Verwendet werden sie vor allem direkt in den entsprechenden Vorrichtungen für Maschinen zur Werkzeugbearbeitung. Je nach gewünschter Funktion können diese Elemente ganz unterschiedlich aussehen und genutzt werden.

Diese Arten gibt es und so unterscheiden sie sich

Natürlich passt nicht jedes Spannelement zu jeder Maschine oder hat die gleiche Funktion. Weitestgehend unterscheiden man die notwendigen Komponenten unter anderem in:

  • Spannhaken 
  • Spannmodule
  • Spanneisen
  • Exzenterhebel
  • Schwenkspanner
  • Höhenzylinder
  • Spannexzenter
  • Klemmexzenter
  • Niederzugspanner
  • Keilspanner
  • Flachspanner
  • Federspanner
  • Spannrolle
  • Spanndorne
  • Zentrierspanner
  • Rundspannelemente
  • Spannmuttern
  • Spanneisen
  • Zug- und Druckspanner
  • Aufsitzspanner

Diese Elemente selbst können untereinander noch einmal unterschiedlich gestaltet sein. SO können Spanneisen mit Schrauben oder ohne sein, gekröpft oder nicht und mit oder ohne Verstelleinheit. Spannhaken können eine Winkelaufnahme, eine Spannpratze, einen Schoneinsatz oder einen Bund besitzen. Exzenterhebel dagegen unterscheidet man vor allem in “einfach”, “doppelt” und “mit Endspannung” oder “mit Mittelspannung”.

Spannrollen als wichtige Spannelemente

Besonders bekannt und weit verbreitet sind Spannrollen. Diese kommen insbesondere im KfZ-Bereich vor und spielen dort eine entscheidende Rolle. Bei der Verwendung von Zahnriemen und Keilriemen wird die Spannrolle eingesetzt. Die Riemen laufen über diese Rolle, die dafür sorgt, dass alle Materialien straff sind und die Zähne nicht übersprungen werden. Das ist äußerst wichtig, da es sonst zu erheblichen Schäden am Motor kommen kann. Wichtig dabei: Wenn der Riemen gewechselt wird, sollte auch immer die Spannrolle mit gewechselt werden, da über einen längeren Zeitraum der Nutzung die Spannkraft nachlassen kann.

In diesen Bereichen finden sie Anwendung

Wie im Abschnitt zuvor bereits beschrieben, finden die Elemente vor allem im KfZ-Bereich Anwendung. Neben Spannrollen stößt man dort auch auf Federspanner. Die Stoßdämpfer im Auto besitzen eine konstant gespannte Feder. Wenn diese bricht, kommt es zum Austausch – das ist jedoch gar nicht so einfach, da eine extreme Spannung auf dieser Feder liegt. Daher wird in jeder Werkstatt ein Federspanner verwendet. In diesen Federspanner setzt man die auszutauschende Feder, drückt durch das Drehen von Schrauben die alte Feder zusammen, nimmt die alten Elemente heraus und setzt die neuen ein. Nach kurzem Löten in der Austausch abgeschlossen.

Generell kann auch gesagt werden, dass überall, wo ein Riemen zum Einsatz kommt, auch etwas zum Festspannen verwendet werden muss. Weiter findet man Spannelemente auch in weniger technischen Bereichen, denn auch im Alltag benutzen wir die ein oder andere Vorrichtung. Die klassische Kettenspannung kennen die Meisten sicher von ihrem Fahrrad. Auch Schuhspanner sind streng genommen Spannelemente. Vor allem Fußballer schwören auf Schuhspanner. Nach dem Putzen sind die Schuhe oft feucht – damit die Schuhe, genauer gesagt das Leder, auch später noch ihre Form behalten, werden Schuhspanner eingesetzt. 

Die Vorteile

Die Vorteile von Spannelemente sind natürlich so unterschiedlich wie die Elemente selbst. Je nach Funktion und Einsatzgebiet unterscheiden sie sich. Allgemein helfen sie aber bei einer besseren und einfacheren Umgang bei diversen Maschinen und Geräten. Kettentriebe laufen gleichmäßig und leise, Spannrollen z.B. sind wartungsfrei und Schuhspanner helfen Produkte nachhaltig in Form zu halten. Auch Präzision, Kraftdichte, Flexibilität und schnelle Wechselvorgänge sind hervorzuheben.

Die beste Anhängerplane – das müssen Sie beachten

Es ist nicht immer einfach die beste Anhängerplane zu finden. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie es dennoch klappt! Dafür müssen Sie nur ein paar Hinweise beachten.

Wofür überhaupt eine Anhängerplane?

Die Meisten von uns hatten sicher früher oder später im Leben bereits mit dem Thema Anhängerplane zu tun. Einige kennen es vielleicht vom Bauernhof oder Garten der Großeltern – Werkzeuge, Geräte und auch Maschinen müssen natürlich sicher von A nach B transportiert werden, ohne dass etwas zu schaden kommt. Andere kennen es vielleicht vom letzten Umzug, denn es muss nicht immer der riesige Transporter sein. Aber auch in der Freizeitgestaltung kann die Anhängerplane ein Thema sein. Nicht selten wird bei Camping und Co. das Extra-Gepäck auf einen Anhänger gespannt und so transportiert. Dabei lassen sich sowohl Decken, Verpflegung als auch Hobbyzubehör verstauen. Die Funktionen eines Anhängers samt Anhängerplane sind also vielseitig. 

Hier noch einmal einfach für Sie zusammengefasst: 

  • sicherer Transport von Maschinen und Geräten
  • einfacher Transport von Hobby-Zubehör
  • günstiger als kompletter Mietwagen
  • beliebt bei Camping & Co

Was müssen Sie für die beste Anhängerplane beachten? Diese Unterschiede gibt es:

Da die Einsatzmöglichkeiten für die Anhängerplane so verschieden sind, gibt es natürlich auch bei der Plane selbst Unterschiede. Man unterscheidet in Flachplanen, Flachplanen mit Spitzdach, Hochplanen mit und Hochplanen ohne Spitzdach. Flachplanen haben die typische Kastenform und decken die Anhänger, wie der Name sagt, flach ab. Diese Art von Anhängerplane wird wahlweise abgeschweißt oder offen gelassen und mit Knöpfen, Haken oder Seil zusammengeführt. Wer auf der Autobahn lang fährt, hat dieses Bild bestimmt schon einmal gesehen. Gerade die offene Variante wirkt zunächst wahllos zusammengeschustert, ist aber in der Regel äußerst sicher. Die Flachplane mit Spitzdach ist ähnlich. Zusätzlich zur Flachplane kommt hier eine Konstruktion aus Stangen zum Einsatz. Die Verarbeitung und Befestigung ist vergleichbar mit der zuvor beschriebenen Variante. Hochplanen gibt es ebenfalls mit oder ohne Spitzdach. Sie sind, wie auch hier der Name bereits verrät, ein höheres Gestell auf dem Anhänger. Besonders praktisch und beliebt ist dabei die Flexibilität und Mobilität. Der einfache Zugang beweist sich bei den Hochplanen dadurch, dass einzelne Seiten geöffnet und hochgerollt werden können. Die Befestigung von hohen Anhängerplanen erfolgt ebenfalls durch Haken und Knöpfe, aber auch Drehverschlüsse können verwendet werden.

Wie finde ich die beste Anhängerplane?

Die beste Anhängerplane für jeden gibt es nicht. Anhängerplanen sind so individuell wie Sie selbst. Sie sollten sich vorher also vergewissern, was genau sie erwarten und brauchen. Welche Funktionen sind notwendig, welche nicht und welche Transportwege werden höchstwahrscheinlich anfallen? Wie eingangs beschrieben sind die Anwendungen vielfältig. Für regelmäßige Angel-Ausflüge, für die Sie Ihr Zubehör transportieren wollen, brauchen Sie garantiert eine andere Anhängerplane, als eine Besitzerin eines Bauernhofs, die Werkzeug, Maschinen und sogar kleinere Tiere sicher von A nach B bringen muss. 

Das Leben ohne Anhängerplane:

Natürlich braucht man per Gesetz nicht für jeden Weg bzw. jeden Transportweg eine Anhängerplane. Ihnen sollte aber bewusst sein, dass jeder im Straßenverkehr eine Verantwortung trägt. Mit einer Anhängerplane sichern Sie nicht nur Ihre eigenen Gegenstände ab, sondern auch das Leben anderer.

So funktioniert die Krankenversicherung in der Schweiz

Jeder muss in der Schweiz krankenversichert sein. Im Gegenzug muss jede Versicherungsgesellschaft, die die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen der Krankenversicherung erbringt, mit jedermann einen Vertrag abschließen, unabhängig von deren Gesundheitszustand und finanzieller Situation. Es ist zu beachten, dass das Leistungsspektrum dieser Art von Versicherung im Bundeskrankenversicherungsgesetz enthalten ist und dementsprechend für alle gleich ist. Mit anderen Worten, unabhängig davon, für welche Versicherungsgesellschaft Sie sich entscheiden, bleibt die Liste der bezahlten medizinischen Leistungen dieselbe.

Wie sollte man eine Krankenkasse wählen

Der erste Schritt besteht darin, die Auszeichnungen in einem speziellen Portal (www.neotralo.ch) zu vergleichen. Obwohl der Katalog der versicherten Leistungen derselbe ist, sind die Prämien für jede Versicherungsgesellschaft jeden Monat unterschiedlich, was Sie durch einen Vergleich sparen können. Versicherungsunternehmen in der Schweiz wechseln jedes Jahr die Prämien. Und wenn im vergangenen Jahr ein Versicherer die niedrigsten Prämien hatte, heißt das nicht, dass es auch im nächsten Jahr so ​​bleibt. In dieser Situation ist es am besten, die Prämien für das folgende Jahr auf einem speziellen Portal zu vergleichen. Auf diese Weise können Sie Ihren Wohnort, Ihr Geschlecht und Ihr Alter berücksichtigen und für die meisten Versicherer einen geschätzten Prämienpreis angeben.

Der zweite Schritt ist, umgehend über die Beendigung des Vertrages zu informieren. Nach schweizerischem Recht hat jeder das Recht, die Versicherungsorganisation zu ändern. Dennoch ist es äußerst wichtig, die Fristen für die Beendigung des Vertrages einzuhalten. 

Der dritte Schritt ist der Abschluss der Krankenversicherung bei einer neuen Organisation. Der letzte Schritt ist der Abschluss einer Vereinbarung mit der Versicherungsgesellschaft, die die niedrigste Prämie anbietet.

Wenn Sie vor Beginn der neuen Versicherungsperiode keinen neuen obligatorischen Krankenversicherungsvertrag abschließen, übernimmt die kantonale Behörde an Ihrem Wohnort dies für Sie. In diesem Fall wählt die Stelle selbst den Versicherer und den Tarif. Sie müssen jedoch zahlen, aber statt zu sparen, können Sie zu recht hohen Kosten führen.

Auswahl eines speziellen Versicherungsmodells

Einsparungspotenzial besteht, wenn eine unbegrenzte Auswahl an Ärzten verweigert wird. Dies kann bedeuten, dass Sie sich zum Beispiel nur an Ihren persönlichen Arzt wenden sollten. Da Sondermodelle ihre eigenen Merkmale aufweisen, sollten Sie sich vor dem Wechsel zu einem dieser Modelle eingehend mit Ihrer Versicherungsgesellschaft in Verbindung setzen.

Die Kosten für die Krankenversicherung

Standardversicherungskosten: 1 Euro pro Tag. Es gibt jedoch Situationen, in denen sich dies ändern kann:

  • Die Kosten für einen Versicherungstag erhöhen sich, wenn der Antragsteller in die Schweiz fährt, um aktiv Sport zu treiben, einschließlich Skifahren. Außerdem wird die Police mehr kosten für Antragsteller über 65;
  • Die Kosten für einen Versicherungstag werden reduziert, wenn der Antragsteller sofort eine Police für einen Zeitraum von sechs Monaten oder einem Jahr abschließt. Außerdem ist die Richtlinie für Gruppenanwendungen günstiger.

Die Gesundheitsorganisation in der Schweiz gilt zu Recht als eine der besten der Welt: Die im Land erbrachten medizinischen Leistungen erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit, im Schweizer Gesundheitswesen sind mehr als 300 000 Medizinerinnen und Mediziner tätig, an zweiter Stelle nach dem Geldbetrag aus dem Staatshaushalt für medizinische Bedürfnisse zugewiesen.

Für Privatpersonen: Kredit ohne Schufa seriös & ohne Vorkosten

Wenn es finanziell plötzlich eng wird, fragt sich mancher: “Wo bekomme ich einen Kredit ohne Schufa & ohne jegliche Vorkosten her?”

Anbieter für Kredite ohne Schufa-Auskunft sowie ohne Vorkosten gibt es viele. Wichtig für den Interessenten ist es jetzt, sicher herauszufinden, welcher davon seriös sind.

Wer gut erklärt, berät auch gut

Wenn einer Privatperson das Geld ausgeht – aus welchen Gründen auch immer – darf man nicht die Nerven verlieren. In solch einer Situation ist es wichtig, sich an einen Kreditvermittler zu wenden, der einerseits vertrauenswürdig ist, andererseits gute Konditionen und mehr als nur eine Möglichkeit zur Problemlösung anbieten kann.

Am Beispiel von creditolo, einer unternehmergeführten Firma mit Sitz in Halle / Saale, lässt sich sehr gut aufzeigen, worauf es bei der Kreditaufnahme ankommt:

  • creditolo sitzt in Deutschland. Das bedeutet für einen Klienten: In der Firma kommen europäisches bzw. bundesdeutsches Recht zum Tragen. Das ist wichtig, weil die entsprechenden Gesetze und Bestimmungen verbraucherschutzrechtliche Belange berücksichtigen müssen. Davon kann ein Kreditnehmer nur profitieren. Außerdem: Bei der Kreditvergabe und den dazugehörigen Verträgen kommt es darauf an, alles genau zu verstehen – besser man spricht die Sprache, in der sie abgefasst sind.
  • creditolo hat erfahrene Mitarbeiter: Seit 13 Jahren ist das Unternehmen erfolgreich tätig und hat über 37.000 Kredite ausgezahlt. Die Unternehmensphilosophie setzt in der Kundenbetreuung auf Servicequalität; das kommt den Klienten zugute. Außerdem hat das Unternehmen im Laufe seiner Tätigkeit gute Kontakte zu Banken aufgebaut, von denen die Kunden profitieren können.
  • creditolo verfügt über ein leicht verständliches Antragsverfahren. Für Privatpersonen gibt es drei Kreditvarianten, eine Laufzeit, einen festen Zinssatz und die Möglichkeit für Sondertilgungen. Fertig. Das ist kompakt und lässt sich gut überblicken. Das Antragsformular mutet dem Antragsteller kein Juristendeutsch zu, das ohne Anwalt kein Laie versteht.

Auf der Homepage von creditolo ist das Angebot der Firma übersichtlich dargestellt. Kleine Filme erklären wichtige Fragen, und zwar verständlich. Die Schufa und ihre Vorgehensweise werden kurz beleuchtet, damit für potenzielle Kunden verständlich wird, warum ihr Kreditantrag bei der Hausbank abgelehnt wurde. Besonders interessant sind die Rechenbeispiele, in denen leicht verständlich dargestellt ist, wie die Zahl der unterhaltspflichtigen Kinder und die Steuerklasse zusammenhängen mit dem erforderlichen Nettoeinkommen für einen Kredit.

Alternativen zur Kreditvermittlung ohne Schufa und ohne Vorkosten

Ein vertrauenswürdiger Kreditvermittler versucht, sich über die gesamte finanzielle Situation eines Klienten einen Überblick zu verschaffen. Nur so ist es möglich, wirklich seriös Kredite ohne Schufa und ohne Vorkosten zu vermitteln, bzw. die tatsächlich für einen Klienten günstigste Finanzierungsvariante zu ermitteln.

Neben der Kreditvergabe ohne Schufa und Vorkosten gibt es weitere Möglichkeiten, bei denen der Fachmann beurteilen kann, ob sie für einen Kunden infrage kommen. Da ist vor allem der Kredit mit Schufa zu nennen, der grundsätzlich günstiger ist als ein Darlehen ohne Schufa. Außerdem gibt es, je nach Lage des Einzelfalles, die Möglichkeit, Kredite so umzuschulden, dass die finanzielle Belastung für den Schuldner bei der Ratenzahlung sinkt, weil ein neuer Kredit günstigere Bedingungen aufweist.

Alles online – alles bequem und schnell

Wenn das Geld knapp wird, eilt es meistens mit der Kreditaufnahme, besonders wenn es um Kredite ohne Schufa und außerdem ohne Vorkosten geht. creditolo ist perfekt geeignet für den Kunden, der dringend und deshalb schnell eine Finanzspritze benötigt, denn der Identitätsnachweis erfolgt per Video Ident und benötigt lediglich etwa 5 Minuten Zeit: Ausweisdokumente bereithalten, ein Gespräch mit einem Mitarbeiter der Post per Videotelefonie führen – fertig!